Alle Artikel von Anne Zdunek

Renata Kudlacek: Quest to Bloom

Vom 18. September bis 16. Oktober präsentiert die BBA Gallery die erste Solo Show von Renata Kudlacek. Für ihre Fine-Art-Prints und handgefertigten Siebdrucke hat die Künstlerin eigene Fotografien und Zeichnungen, die alten Stichen und Gemälden von Flora und Fauna nachempfunden sind, mit historischen wissenschaftlichen Zeichnungen kombiniert. Kudlaceks barockhaft anmutendes Spiel aus Formen und Farben feiert das Leben und ist zugleich voller Melancholie – eine Vorwarnung auf den Verlust der natürlichen Welt durch eine ökologische Katastrophe?

Solo Show von Chirag Jindal: ‚Ngā Mahi Rarowhenua / Into the Underworld’

Für die Werkserie „Ngā Mahi Rarowhenua / Into the Underworld“ hat sich der neuseeländische Künstler Chirag Jindal auf Entdeckungsreise in die neuseeländische Unterwelt begeben: Fotografisch dokumentiert Jindal die Lavahöhlen der Mana Whenua, der Māori von Auckland, die durch ein Jahrhundert der Überbauung eine rapide Marginalisierung und Zerstörung erfahren haben. Diese unterirdischen Höhlen, von denen über 50 registriert wurden, sind den heutigen Stadtbewohner*innen kaum mehr bekannt und drohen durch Baumaßnahmen in naher Zukunft gänzlich zu verschwinden.

Neuer Sammlungskatalog von Hans F. Bellstedt: „Connecting Works“

Welche Freude die Auseinandersetzung mit Kunst Hans F. Bellstedt bereitet, wird anhand seiner persönlichen Texte zur eigenen Sammlung „Connecting Works“ mehr als deutlich. Der Privatsammler und Autor beschreibt in seinem neuen, gleichnamigen Katalog 22 ausgewählte Werke nahezu poetisch und emotional aus eigener Anschauung – eingebettet in einen kunsthistorischen Kontext mit biographischen Bezügen zu den jeweiligen Künstler*innen…

Der BBA Artist Prize 2021

Bereits zum fünften Mal hat die Berliner BBA Gallery den BBA Artist Prize ausgelobt und präsentiert vom 24. bis 30. Juni die Werke der 20 Finalist*innen im Kühlhaus Berlin. Als erster Preis winkt den Künstler*innen eine Einzelausstellung in der BBA Gallery.

BBA Gallery präsentiert Solo Show der Gewinnerin des BBA Artist Prize 2020: „Tigress, Tigress“ von Ming Lu

Ming Lu wurde in China geboren, wuchs dort auf und studierte am Royal College of Art in London. Heute lebt die Künstlerin in Berlin. Im Jahr 2020 gewann sie den BBA Artist Prize und wird zukünftig durch die Galerie vertreten. Mit ihrer ersten Solo Show bei BBA „Tigress, Tigress“ gewährt die Künstlerin Einblick in ihre eigene kulturelle Identität, die durch ihr Geburtsland China und die wachsende Beziehung zu ihrer neuen Heimat Europa geprägt ist.

Sonderaktion: Limitierte Tote Bag Edition von Alejandra Baltazares

Frauen, stereotype Schönheitsideale und der Kampf um körperliche Attraktivität aus einer weiblicher Perspektive stehen im Mittelpunkt von Alejandra Baltazares Kunst. Mit „Before and After“ widmet sich die Künstlerin einem weiteren Aspekt der Schönheitsindustrie – jetzt auch gedruckt auf Textil! Bis zum 14. Mai gewährt die Künstlerin 20% Rabatt auf die limitierte Tote Bag Edition „Before and After“.

Galerie NOME präsentiert die erste Solo Show von Voluspa Jarpa in Deutschland

Zwischen Oktober 2019 und Juni 2020 erlebten die Bürger Chiles – dem Heimatland der Künstlerin Voluspa Jarpa – eine Krise nach der anderen. Daraus erwuchs eine soziale Revolte, gefolgt von massiver Polizeigewalt gegen Demonstranten. In einem neuen Werkzyklus untersucht die Künstlerin diese Ausdrucksformen von Macht und Widerstand und präsentiert „Syndemic Studies“ ab 20. März in der Berliner Galerie NOME…

Digitale Ausstellungseröffnung via Instagram: LUSUS NATURAE bei BcmA Berlin

Dank Internet können Galerien ihre Ausstellungen in diesen seltsamen Tagen zumindest digital eröffnen. Also schonmal den Sekt kalt stellen und am Mittwoch, den 20. Januar um 18 Uhr live dabei sein via @bcma_berlin oder @vanessa_souli. Eröffnet wird dann die Ausstellung LUSUS NATURAE, die sich mit Fragen zu einer hybriden Zukunft beschäftigt…