Alle Artikel von Anne Zdunek

Sonderaktion: Limitierte Tote Bag Edition von Alejandra Baltazares

Frauen, stereotype Schönheitsideale und der Kampf um körperliche Attraktivität aus einer weiblicher Perspektive stehen im Mittelpunkt von Alejandra Baltazares Kunst. Mit „Before and After“ widmet sich die Künstlerin einem weiteren Aspekt der Schönheitsindustrie – jetzt auch gedruckt auf Textil! Bis zum 14. Mai gewährt die Künstlerin 20% Rabatt auf die limitierte Tote Bag Edition „Before and After“.

Galerie NOME präsentiert die erste Solo Show von Voluspa Jarpa in Deutschland

Zwischen Oktober 2019 und Juni 2020 erlebten die Bürger Chiles – dem Heimatland der Künstlerin Voluspa Jarpa – eine Krise nach der anderen. Daraus erwuchs eine soziale Revolte, gefolgt von massiver Polizeigewalt gegen Demonstranten. In einem neuen Werkzyklus untersucht die Künstlerin diese Ausdrucksformen von Macht und Widerstand und präsentiert „Syndemic Studies“ ab 20. März in der Berliner Galerie NOME…

Digitale Ausstellungseröffnung via Instagram: LUSUS NATURAE bei BcmA Berlin

Dank Internet können Galerien ihre Ausstellungen in diesen seltsamen Tagen zumindest digital eröffnen. Also schonmal den Sekt kalt stellen und am Mittwoch, den 20. Januar um 18 Uhr live dabei sein via @bcma_berlin oder @vanessa_souli. Eröffnet wird dann die Ausstellung LUSUS NATURAE, die sich mit Fragen zu einer hybriden Zukunft beschäftigt…

Fotocollagen und Film von Natascha Küderli ab 26. August 2020 im Märkischen Museum zu sehen

Natascha Küderli: Kreuzungspunkt Berlin

Vom 26. August 2020 bis Mai 2021 zeigt das Märkische Museum Berlin die Sonderausstellung „“Chaos & Aufbruch – Berlin 1920|2020“ und widmet sich damit einem Ereignis, welches das heutige Berlin ganz wesentlich geprägt hat: die Gründung von „Groß-Berlin“ im Jahr 1920. Durch Eingemeindung benachbarter, bis dahin selbstständiger Städte und Gemeinden wurde Berlin damals neben New York und London zu einer der größten und bevölkerungsstärksten Städte der Welt. Aus diesem Anlass präsentiert das Stadtmuseum Berlin ab 26. August im Märkischen Museum die zentrale Sonderausstellung im Jubiläumsjahr: „Chaos & Aufbruch – Berlin – 1920|2020“.

Kunst und Corona…Wie Künstler*innen auf die Krise blicken: Natascha Küderli

Portrait Natascha Küderli, Foto: Matthias Fuchs

Verschoben, unterbrochen oder sogar komplett abgesagt: Die Corona-Krise hat die Ausstellungsplanungen von Künstler*innen vorübergehend in den Stillstand versetzt. Nun läuft langsam wieder alles an, doch so wie viele andere Lebensbereiche, ist auch der Kulturbetrieb noch weit vom Normalzustand entfernt. Das bringt für Kunstschaffende Herausforderungen in vielerlei Hinsicht mit sich. Wie also gehen Künstler*innen mit dieser Situation um? Die Künstlerin Natascha Küderli hat uns dazu ihre persönlichen Antworten geliefert…